Ab 01.07.2011 senkt die KfW die Förderhöchstbeträge und bietet keine 15-jährige Zinsfestschreibung für Immobilienfinanzierungen mehr an

Die KfW senkt ab dem 01.07.2011 für die Programme „Wohneigentumsprogramm“ und „Wohnraum modernisieren“ die  Höchstbeträge von 100.000 Euro auf 75.000 Euro. Auch wird eine 15-jährige Zinsfestschreibung ab dem 01.07.2011 von der KfW nicht mehr angeboten.

Wer noch die alten Höchstbeträge und eine 15-jährige Zinsbindung nutzen möchte, muß sich beeilen.  Anträge die bis zum 01.07.2011 bei der KfW vorliegen werden noch mit den bisherigen Höchstbeträgen berücksichtigt. Da KfW Darlehen nicht direkt bei der KfW beantragt werden können, ist eine Postlauf- und Bearbeitungszeit zu berücksichtigen. Auf der sicheren Seite ist man, wenn der Antrag bis zum 20.06.2011 auf den Weg gebracht ist.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen unter 040-39 87 41 42 zur Verfügung oder nutzen Sie unseren unverbindlichen Angebotsservice bzw. das Kontaktformular.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code