Kredite: Darf man ab 60 keine größeren Anschaffungen planen?

Baufinanzierung, Kredite für über 60 JährigeNeues Auto, Umbau der Wohnung, Zahnsanierung: Wer als über 60 Jahre alt ist, wird bei den meisten Banken und Sparkassen keinen Kredit für geplante größere Anschaffungen erhalten. Selbst wenn Sicherheiten, Einkommen und sonstiges Vermögen vorhanden sind.  Je älter der Kunde, desto weniger ist er als Kreditnehmer erwünscht. Selbst vermögenden Kunden wird maximal drei Monatsrenten Kredit eingeräumt.

Schafft es ein über 60-Jähriger einen Kredit zu bekommen, dann muss er häufig dafür teuer bezahlen – die zusätzliche Restschuldversicherung treibt die Kosten nach oben.

Mit 70 ist fast überall Schluss mit Krediten

Selbst ein Ratenkauf bei Elektromärkten ist nicht mehr machbar. Die Banken fürchten anscheinend, die Kunden könnten sterben, bevor die Schulden abgezahlt sind.

Offiziell gibt es keine festgeschriebene Altersbeschränkungen für Darlehen. Die Kreditentscheidung ist immer eine Einzelfallentscheidung. Doch bankintern gibt es bei den Banken pauschale Vorgaben über das zulässige Höchstalter der jeweiligen Kreditnehmer.

Können Kreditnehmer ab 60 Jahren nur zu einem Kredit kommen, wenn die Kinder zwischengeschaltet werden? Nein, es gibt in Deutschland die Möglichkeit auch für Personen ab 60 Jahren die Möglichkeit einen Kredit zu marktüblichen Konditionen zu erhalten.

So können auch über 60-jährige die Finanzierung von Anschaffungen realisieren:

Hans Dittmer, gehört jetzt selbst schon zur Gruppe 50Plus, war über 23 Jahre in der Bank tätig, und ist seit 20o2 als unabhängiger Finanzierungsberater auf die Realisierung von Finanzierungen für die Altersgruppe 50Plus spezialisiert.

Hans Dittmer verfügt über ein Netzwerk von Banken, die auch für den Personenkreis von über 60-jährigen Finanzierungen realisieren.

Ratenkredite bis zu einem Alter von 80 Jahren möglich

Im Bereich der Ratenkredite für Anschaffungen ist dieses bis zu einem Alter von 80 Jahren möglich.

Immobilienfinanzierungen – Modernisierungsdarlehen ohne Altersbegrenzung möglich

Wer eine eigene Immobilie umbauen oder renovieren möchte, erhält hier zu marktüblichen Konditionen gegen grundbuchliche Absicherung ohne Alterbegrenzung. Selbst eine Kapitalbeschaffung für jeden Verwendungszweck ist bis zu einem Beleihungsauslauf von 80 Prozent des Verkehrswertes der Immobilie möglich.

Der älteste Kunde von Hans Dittmer hat diese Möglichkeit im Alter von 92 Jahren genutzt – ohne Bürgschaft der Kinder, ohne zusätzliche Restkreditversicherung, zu ganz normalen marktüblichen Konditionen.

Gerade bei Immobilienfinanzierungen gibt es verschiedene Finanzierungsvarianten, die genau auf die individuelle Situation abgestimmt werden können. Wichtig ist hier eine individuelle Beratung, damit die Finanzierung genau auf die jeweilige Situation des Kunden abgestimmt ist.

Hans Dittmer versteht seine Tätigkeit als Lotse im Finanzdschungel und legt großen Wert auf transparente und nachvollziehbare Lösungen. Die Betreuung endet bei Hans Dittmer nicht mit der Unterschrift auf dem Kreditvertrag. Die Kunden profitieren sowohl während der Darlehensauszahlung, als auch während der gesamten Kreditlaufzeit von der über 30-jährigen Erfahrung im Finanzierungsbereich.

Für weitere Informationen steht Ihnen Hans Dittmer gerne unter 040-39 87 41 42 zur Verfügung. Sie können hier auch eine Nachricht senden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code